INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-6400

Aug in Aug

Beschreibung

Art des Projekts:
Ein Theaterprojekt:Sechs Schauspieler und vier Musiker verschiedener Nationalitäten erzählen mit einfachsten Mitteln eine Geschichte über Krieg: Sejde,eine junge Frau versteckt ihren von der Front desertierten Mann.Sie hält jeglichem Druck stand.Bis er sich soweit vom Menschsein entfernt, dass er durch den Raub einer Kuh den Nachbarskindern die Überlebensgrundlage nimmt.Da übergibt sie ihn der Dorfgemeinschaft.Gemeinsam entwickeln Schauspieler und Musiker eine theatrale Sprache,die sich über Landes-und Denkgrenzen hinwegsetzt und auf einer leeren Bühne die Frage nach menschlichen Grundsätzen offenlegt.Wesentlich ist die Musik,welche durch die Bearbeitung von Volksliedern mehrerer Länder das Thema "Entfremdung durch Krieg" transparent macht.In der Christuskirche in Köln uraufgeführt, geht die Erzählung an verschiedenste Orte mit geschichtlicher Bedeutung. Eine Theaterreise, deren Ziel es ist, vor einem breit gefächerten Publikum die Frage nach der Würde des Menschen zu stellen.

Modellcharakter:
Modellcharakter ergibt sich durch:-die Uraufführung einer Erzählung des weltbekannten Autoren T.Aitmatov-eine sparten-und länderübergreifende Arbeit, ausgeführt von Künstlern verschiedener Herkunft,-die Fördermittel setzen sich aus der gemeinsamen Unterstützung von Deutschland und Österreich zusammen.-eine intensive Zusammenarbeit der Künstler mit der Bevölkerung und den ortsansässigen Vereinen,dadurch wird das Thema-die Geschichte über Krieg-ausgesprochen stark wahrgenommen und diskutiert.-die gewählte Theaterform,die einfach und auf den Menschen konzentriert ist-wesentlich ist der Ausdruck der Darsteller und Musiker im leeren Raum:Ziel ist die Konzentration auf die Frage nach menschlichen Grundwerten und eine tiefe Berührung mit dem Thema "Krieg" mit einfachsten Mitteln.

(gio)

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Darsteller
Michael Che Koch, Jürgen Sihler, Susanne Kubelka, Guido Renner, Andre Lehnert, Saad Thamir Regie: Gerhard Roiss
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Freitag, 01. Dezember 2006
Orte
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Kamera
Hugo Graswinkel, Georg Wessel, Joel Ström (Ltg. Stefanie Ström)
Länge
75 min