INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-6359

Yvonne, Prinzessin vom Tempel-Hof

Autorenschaft
Beschreibung

Theater nach Witold Gombrowicz

Ein Prinz auf Brautschau ' in seiner notorischen Langeweile und Opposition ein Verwandter von Büchners Leonce ' rebelliert gegen die Konvention des Hofstaates und verlobt sich mit der 'hässlichen' Yvonne. Die Prinzessin in spe ist jedoch weder hässlich noch monströs, sondern eine schweigende Beobachterin, welche als die 'Andere' zur Projektionsfläche für die königliche Familie samt ihrer Entourage wird. Ängste und das Gefühl der Bedrohung haben eine kollektive Hatz zur Folge, die zur Verstörung aller Figuren anschwillt.

Die durch die Spastik der meisten Darsteller hervorgerufene schwere Verständlichkeit von Sprache wird als Herausforderung verstanden, neue Wege der Textinterpretation zu suchen.
(Quelle: www.grenzbereiche-theater.de) /cp

Regie
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Darsteller
Prinzessin Yvonne- Angelika Kruschat König Ignaz- Gunnar Mann Königin Margarethe- Annabella Gronau Kammerherr- Marko Georgi Prinz Philipp- Manuel Lünstroth Isa, eine Hofdame- Havva Macit Cyryll, Freund des Prinzen- Axel Rutkowski Zyprian, Freund des Prinzen- Yavuz Senay Erste Tante/Besucherin- Karin Zeitner-Aust Zweite Tante- Anja Reimann Innozenz, ein Höfling- Lukas Bumke Valentin, ein Diener- Dirk Braun.
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 01. November 2008
Kamera
Ulrich Grefe
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
32 min
Schlagworte