INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-6345

not the right kind of light for a magic act

Beschreibung

///Aufnahmedatum folgt

Performance in Koproduktion mit travellight

Mit Textspenden von:Jörg Albrecht, Janez Jansa, Johanna Kaptein, Barbara Kraus, Gerhild Steinbuch, Bernhard Studlar, Olga Susman

Art des Projektes:
Ein Reset, (zu deutsch: zurücksetzen) bezeichnet einen Vorgang, durch den ein (Computer-) System in einen definierten Zustand gebracht wird. Dies kann erforderlich sein, wenn das System nicht mehr vorschriftsmäßig funktioniert und auf normaleEingaben nicht mehr reagiert. Durch den Reset nimmt das System den Zustand ein, den es nach dem Einschalten hat. Daher wird ein Reset im Deutschen oft auch als Neustart bezeichnet. Vier Menschen erzählen uns ihre Geschichte wie sie aufhören, der zu sein der sie bisher gewesen zu sein glaubten und begeben sich auf die Flucht vor sich selbst. Um was zu finden? Nun, ja sich selbst. Ein Stück in vier Fluchtmustern. In einer Welt, geprägt durch die Automatismen, welche uns zu funktionierenden Arbeitern, Konsumenten, Gefolgsmännern und -frauen macht, geht das Individuum flöten. Die Loslösung von seinen alltäglichen Mechanismen bedeutet den Verlust der zugewiesenen Individualität und fremdgeprägten Persönlichkeit. Was bleibt?

Modellcharakter:
Förderschwerpunkt: Kooperationsförderung Ziel ist die Erarbeitung eines Tanzstückes unter Beteiligung von 2 Tänzern und 2 Darstellern in Zusammenarbeit mit einem Choreographen und eines Regisseurs. Den Arbeiten geht ein umfangreiches Research von Video- und Fachliteratur voraus, welches um die Frage des Neuanfanges, der Sehnsucht danach oder des Verwerfens kreist. Der Mechanismus des Reset ist, auch, ein Mechanismus des Theaters: „Mach diese Bewegung noch mal anders. Verändere dich. Wiederhole das bitte. Bleib flexibel. Bleib dir treu. Erfinde dich neu.“ (Fischli und Weiss)

Regie
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Darsteller
Gabrio Gabrielli, Alessandra Mattana, Lotte Rudhart, Anha Spitzer, Nefeli Skarmea, Johanne Timm
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Donnerstag, 14. Juni 2012
Orte
Stadt
Information folgt
Land
Information folgt
Länge
69 min