INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-5970

Winterakademie 2 - Film

Beschreibung

WINTERAKADEMIE 2 - SAGEN WIR NORMAL IST ANDERS

Die Dokumentation gibt Einblick in den Prozess und die Ergebnisse der Labore. Der Film beschreibt die Akademie-Woche aus der Perspektive von Teilnehmern und Künstlern aus vier Laboren. Neben der Film-Dokumentation gibt es eine weitere Dokumentation, die ebenfalls auf DVD in zehn Kapiteln jedes einzelne Labor vorstellt.

In den Berliner Winterferien 2007 haben 111 Kinder und Jugendliche mit Künstlern verschiedener Genres eine Woche lang täglich vom 5. - 10. Februar zum Thema Norm und Normalität geforscht, gespielt und künstlerisch gearbeitet.
In den Laboren 7 bis 10 arbeiteten ungarische und deutsche Künstler mit Jugendlichen aus Ungarn und Berlin zusammen. Diese Labore fanden im Rahmen von Bipolar deutsch-ungarische Kulturprojekte statt. Die Künstler und Jugendlichen brachten ihre Beobachtungen aus Budapest, GyÅ‘r, Debrecen, Miskolc und anderen ungarischen Orten mit. Auf diese Weise entstanden gemischte Forschungsteams.

Wenn von Normalität die Rede ist, wird häufig über das gesprochen, was einen umgibt: das Gewohnte, Vertraute, Bekannte. Geregelte Abläufe und Vorgänge, das eigene Zimmer, die eigene Familie, die eigene Wohnung im eigenen Viertel in der eigenen Stadt. Aber auch Amtsstuben, Formulare, Hausaufgabenüberprüfungen und Vokabeltests, die Deutsche Industrienorm und der vorgeschriebene Mindestplatz für Legehennen gehören zu dem, was unsere (deutsche) Normalität ausmacht. Hinter dem harmlosen Begriff der Normalität verbirgt sich nichts Geringeres als der Quellcode unserer Gesellschaft. Die Gesamtheit all dessen, was unser Denken und Handeln durchzieht, ein Fluidum in dem wir uns bewegen und das uns eine zweite Haut ist. Gerade deshalb verschwimmt der Blick darauf, fällt es schwer, diese Normalität zu erfassen und als gesellschaftliche sowie individuelle Konstruktion zu erkennen. Letztlich sollten unsere Untersuchungen dazu dienen, sich selbst und die eigene Umgebung / Realität besser oder überhaupt kennen zu lernen.

Schirmherrin der WINTERAKADEMIE 2 war die Autorin und ehemalige Kultursenatorin Adrienne Goehler.

Akademieleitung
Claudia Hummel (Kuratorin) + Mónika Bálint (Kuratorin) + Sascha Willenbacher (Projektleiter).

(Quelle: http://www.winterakademie-berlin.de/topic/11.winderakademie.html)

cru

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Donnerstag, 29. März 2012
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Stefanie Kosik, Philipp Baben, Jörg Wartenberg
Länge
66 min
Schlagworte