INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-5805

Fischen Ohne Helm

Autorenschaft
Beschreibung

Fünf Geschwister - jeder hat seinen eigenen Lebensweg eingeschlagen und doch fischen nach wie vor alle im Trüben. Ihr Wiedersehen gerät zu einem turbulenten Tauchgang, der alte Beziehungsmuster an die Oberfläche bringt.

[Quelle: Cover zur DVD]

(cru)

*************************************

Art des Projekts:
Das Projekt geht vom Wesen eines Objektes aus.Alltägliche Objekte zeigen nicht nur in ihrer Funktionalität, sondern auch in Form, Beschaffenheit und Raumdynamik versteckte Möglichkeiten, die neue Perspektiven eröffnen und Beziehungen zwischen Menschen verändern können.Die Beschränkung des Objektes sowie des Menschen auf seine Funktionalität birgt eine Verarmung in sich, der nur der Einstieg in die Fantasie etwas entgegensetzen kann. Doch wie weit kann sich der Einzelne vorwagen, ohne Halt zu verlieren. Wann lösen sich gesellschaftliche Konventionen auf? Wann bilden sich neue Normen? Die Produktion geht vor allem der Frage auf den Grund, wie viel Norm nötig und wie viel Fantasie möglich sind, um sich in der Spannweite zwischen Wahnsinn und sterilem Mechanismus zu bewegen. Das Ensemble möchte die Verbindung von Tanz, Theater und Zirkustechniken vorantreiben. Die individuelle Eigenart der Künstler soll fein abgestimmt im Zusammenspiel zur Geltung kommen.

(gio)

Regie
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Darsteller
Tim Behren, Marion Dieterle, Emmeran Heringer, Günter Klingler, Florian Patschovsky
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Freitag, 24. Oktober 2008
Land
DE
Länge
77 min
Schlagworte