INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-3687

DER ZERRISSENE - Posse mit Gesang

Autorenschaft
Beschreibung

"Zerrissen" ist der schwerreiche Herr von Lips vom Lebensekel, der aus Langeweile kommt. Der Schlosser Gluthammer bedauert hingegen, dass er nicht reich ist. Auch hat ihn seine treulose Mathilde soeben verlassen. Auf sie fällt das Interesse von Lips, der hofft, dass eine Ehe seinem Leben neuen Reiz verleihen könnte. Im handgreiflichen Streit stürzen die beiden Rivalen vom Balkon in einen Gebirgsbach. Jeder fürchtet, den anderen ermordet zu haben, und versteckt sich vor der Justiz. Dabei kommen beide zu überraschenden Erkenntnissen...

Posse mit Gesang von Johann Nestroy, Aufzeichnung von den Salzburger Festspielen, 1984, TV-Regie Claus Homschak

Regie
Darsteller
Helmuth Lohner, Otto Bolesch, Teddy Podgorski, Florian Liewehr, Krista Stadler, Otto Schenk, Fritz Muliar, Birgit Doll, Hannes Siegl, Kurt Müller-Walden, Erwin v. Gross, Heinz Winter, Anton Pointecker, Kurt Hansen, Bruno Thost, Rudolf Weitlaner, Mozarteum-Orchester / Karl Heinz Brand
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Donnerstag, 12. Juli 1984
Stadt
Salzburg
Land
AU
Länge
125 min