INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-254

Eine Frau zum Wegwerfen

Autorenschaft
Beschreibung

"Die Frau zum Wegwerfen" ist ein satirisches Musiktheater der ganz eigenen Art ' Theater, Konzert, Italianità , Burleske und Oper. Die Musik ist nicht nur Illustration, sondern Antriebskraft. "Die Frau zum Wegwerfen" vermischt Clownszenen mit hochpolitischen Anspielungen in einem personifizierten Kapitalismus ' fortwährend in der Krise, aber dennoch weiter lebend. Mit der Frau zum Wegwerfen kommentierte Dario Fo den Krieg in Vietnam, Lee Harvey Oswald und die Erschießung John F. Kennedies. Die US Regierung sah das Stück als Respektlosigkeit gegen Präsident Johnson und verweigerte Dario Fo daraufhin für mehrere Jahre die Einreise nach Amerika während des McCarran-Walter Acts.
Dario Fo erhielt 1997 den Nobelpreis für Literatur.
Italienisch mit Deutscher Synchronisation.

Regie
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Darsteller
Silvana Angeli, Raffaele Arena, Cicciu Busacca, Flavio Bonacci, Walter Calloni, Martina Carpi, Arturo Corso, Dario Fo, Gaia Mezzadri, Camillo Milli, Daniela Morelli, Sandro Pipinato
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 01. Januar 1977
Orte
Stadt
Mailand
Land
IT
Kamera
Nello Ripanti, Alberto Ralumbo u.a.
Länge
64 min