INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-1506

LOFT

Beschreibung

"Manege war gestern - heute ist Loft!" - "Loft" ist ein atemberaubendes Spektakel zwischen Tanz, Theater und Artistik und zählt zum Besten, was die Varietéwelt zu bieten hat. Kreativ, verblüffend, verspielt und verrückt.
Die Artisten der "Sept doigts de la main", der "Sieben Finger der Hand", haben sich in ihrem "Loft" anscheinend "von der Außenwelt ebenso verabschiedet, wie von der Schwerkraft". Dazu mixt DJ Pocket - preisgekrönt und einer der Besten seines Fachs - live am Plattenteller Swing, Rap, Techno und Tango zu einem mitreißenden Soundtrack. In ihrer Heimat Kanada sind die Tänzer, Schauspieler, Akrobaten und Musiker von "Les sept doigts de la main" legendär und werden von Presse und Publikum euphorisch gefeiert.
Die sieben Akteure der "Sept doigts de la main" sind ihre eigenen Choreographen und Regisseure. Ausgebildet an der "L'École Nationale de Cirque de Montréal" waren sie jahrelang mit dem Cirque du Soleil ("Saltimbanco", "Quidam") oder in Top-Varietés wie "Pomp, Duck & Circumstances" unterwegs. Sie zeigten "Loft" erstmals 2002 beim "Just for Laughs Festival" in Montréal, danach in San Francisco, Tokio und Amsterdam. (Quelle: arte) / jst

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Darsteller
Faon Shane, Gypsy Snider, Isabelle Chassé, Patrick Léonard, Samuel Tétreault, Sébastien Soldevila, Shana Carroll, Patrice Jobin
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Montag, 01. August 2005
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Jürgen Gleichmann
Länge
25 min
Schlagworte