INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-7579

Stolperstein: Das Theater Apropos - Unterwegs nch Utopia

Beschreibung

STOLPERSTEIN zeigt Beispiele, wie wir dazu beitragen können, Menschen mit Behinderung nicht mehr auszugegrenzen. Die Themen handeln von sozialer und beruflicher Integration sowie von Barrierefreiheit im privaten und öffentlichen Umfeld: Damit Menschen mit Handicap zukünftig am gesellschaftlichen Leben ungehindert teilnehmen können.

Das Theater Apropos Unterwegs nach Utopia

Am traditionsreichen Schwabinger "TamS" probt und spielt auch das "Theater Apropos". Das Besondere an diesem Theater: Menschen mit und ohne psychische Erkrankungen stehen hier gemeinsam auf der Bühne. Mit Therapie hat die intensive Arbeit aber nichts zu tun ...

Utopia, das ist ein sagenhafter Ort, den es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Und doch scheint er immer wieder für kurze Zeit mitten in Schwabing existent zu sein: am kleinen, renommierten Münchner "Theater am Sozialamt", kurz „TamS“. Das "Theater Apropos" probt und spielt hier das Stück "Unterwegs nach Utopia ' ein Zwischenstopp". Das Ensemble des Theaters Apropos ' kurz: die „Apropos“ ' ist eine ganz besondere Schauspieler-Truppe. Denn Menschen ohne und mit psychischen Krankheiten proben und spielen hier gemeinsam. Und das seit Jahren. Gegründet wurden die Apropos 1998, zu einem Zeitpunkt, als von Inklusion noch niemand sprach. Gelebt wird sie hier schon lange.

[Quelle: http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/stolperstein/tams-apropos-theater100.html]

Zugriff am 30.01.2015

jup

Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Mittwoch, 01. Mai 2013
Stadt
München
Land
Deutschland
Kamera
Detlev Krüger, Harry Rentsch, Mathias Lukoschek
Länge
29 min
Schlagworte