INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-713

Cut out scars

Beschreibung

Inspiriert von Dostojewskis Roman „Der Idiot" hat Angela Schubot sich 3 Personen herausgefischt und in Bezug zueinander gesetzt: ROGOSHIN - leidenschaftlich, roh, eine Verbrechernatur und dabei von rührender Zartheit; NASRASSJA - gebrochene stolze Frau, abstrakte Träumerin; FÜRST MYSCHKIN - roher Wirklichkeitssinn und doch weltfremder Unschuldsengel verstrickt in Schuld. Es ergibt sich ein Stück über 3 Menschen, die auf die unterschiedlichste Weise einander begehren, lieben, bemitleiden ... einander nicht ertragen. Sie alle gehen zugrunde, der eine seiner Leidenschaft, der andere seiner kindlichen Unschuld ... und sie letztlich ihrer eigenen Vielschichtigkeit wegen, der sie keinen Raum in dieser Welt geben kann. (Quelle: Projekttheater)

Master auf DV-485.

Choreographie
Darsteller
Verena Fleißner, Angela Schubot, Alejandra Sepúlvedaz
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Donnerstag, 09. September 1999
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Cornelius Foerster
Länge
30 min
Schlagworte