INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-6658

Timimoun

Autorenschaft
Beschreibung

Der sensible Träumer Laid in der algerischen Mittelmeerstadt Bejaia. Er verbringt seine Tage in einem Fotostudio und am Strand mit seinem Freund Nadir. Eines Tages wird er von seiner Schwester aufgefordert, nach Timimoun zurückzukehren und als Ältester die Ehre der Familie wieder herzustellen. Nadir bietet ihm an, ihn auf der abendteuerlichen Reise ins algerische Hinterland zu begleiten.
Der Spielfilm von Michael Roes, der zu den bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart gehört ("Rub' Al-Khali - Leeres Viertel"), erzählt von der Freundschaft zweier Jungen als Utopie in einem zerrissenen, von religiösen und politischen Spannungen gezeichneten Land. Auf Grundlage des Films entstand auch der Roman "Weg nach Timimoun" (Matthes & Seitz, Berlin).

(Quelle: DVD-Cover)

csm

Regie
Darsteller
Laid Berkati, Nadir Yousfi, Nacer Chennouf.
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Samstag, 01. Januar 2005
Land
Deutschland
Länge
96 min
Schlagworte