INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-644

Le Mystere Picasso

Beschreibung

Dokumentarfilm über und mit Pablo Picasso. Berühmt geworden durch die unmittelbare Beobachtung Picassos bei der Arbeit, die Entstehung von Gemälden; Clouzot, Regisseur und Freund Picassos, dokumentiert mithilfe einer speziellen Bildfläche vor der Kamera die scheinbar mühelose Entstehung von teils skizzenhaften, teils komponierten Bildern, die in ihrer virtuosen Perfektion fesseln und doch sofort wieder verschwinden um dem nächsten Schritt Platz zu schaffen. Picasso ließ sich für dieses Projekt ganz nah und direkt beobachten.
"A filmed record of Pablo Picasso painting numerous canvases for the camera, allowing us to see his creative process at work. Using a specially designed transparent 'canvas' to provide an unobstructed view, Picasso creates as the camera rolls. He begins with simple works that take shape after only a single brush stroke. He then progresses to more complex paintings, in which he repeatedly adds and removes elements, transforming the entire scene at will, until at last the work is complete." (Quelle: Filmlexikon, written by Jean-Marc Rocher) (dS)

Regie
Darsteller
Pablo Picasso
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 14. April 1956
Kamera
Claude Renoir, Jacques Pipouroux.
Land
ES
Länge
80 min
Schlagworte