INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-5316

Titus

Beschreibung

Nach einem siegreichen Feldzug gegen die Goten und dem Verlust zahlreicher Söhne kehrt der römische Feldherr Titus Andronicus nach Rom zurück. Als Gefangene begleiten ihn die Gotenkönigin Tamora und ihre beiden jüngsten Söhne. Den Ältesten ließ Titus aus Rache für den Verlust der eigenen Söhne hinrichten. Trotz seiner Ansprüche als Triumphator und Liebling des Volks verzichtet Titus nach dem Tod des Kaisers auf den römischen Thron und rät sogar gegen jede Vernunft zur Wahl des geckenhaften und verschlagenen Kaisersohns Saturnius. Selbst als dieser seinem Bruder Bassianus die Braut, Titus' Tochter Lavinia, wegnimmt, ist Titus bereit, der Staatsräson zu gehorchen.

Doch als Bassianus mit Lavinia flieht und Saturnius ausgerechnet die nach Vergeltung dürstende Tamora zur Mitregentin macht, gerät Titus ins Zentrum einer blutrünstigen Intrige, der ebenso viele Schuldige wie Unschuldige zum Opfer fallen. Als sich Titus' vier verbliebene Söhne gegen ihn stellen, schreckt er nicht davor zurück, auch gegen sie mit aller Härte vorzugehen. Bald darauf bietet Saturnius seinem Bruder und Lavinia die sichere Rückkehr nach Rom an. Tamora und ihr Diener und heimlicher Liebhaber Aaron haben jedoch einen teuflischen Plan ausgeheckt, um Titus und seine gesamte Sippe endgültig ins Verderben zu stürzen.

Die Regisseurin Julie Taymor ("Frida"), die zuvor mit ihrer Broadway-Inszenierung des Musicals "The Lion King" aufgefallen war, hatte William Shakespeares blutrünstiges Stück "Titus Andronicus" zunächst für ein Off-Broadway-Theater entdeckt und zu einem Erfolg gemacht. Taymor, die für ihren Film "Across the Universe" (2007) für einen Golden Globe nominiert wurde, inszenierte "Titus" als Gesamtkunstwerk, das die Kraft der literarischen Vorlage widerspiegelt. Obwohl Newcomerin im Filmgeschäft, gelang es ihr, Anthony Hopkins als Hauptdarsteller zu gewinnen.

(Quelle: www.zdf.de)/eh

Regie
Darsteller
Titus Andronicus - Anthony Hopkins Tamora - Jessica Lange Saturninus - Alan Cumming Chiron - Jonathan Rhys-Myers Lavinia - Laura Fraser Bassianus - James Frain
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Freitag, 01. Januar 1999
Land
USA
Länge
160 min
Schlagworte