INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-5290

Der Alpenkönig und der Menschenfeind

Beschreibung

"Der Alpenkönig und der Menschenfeind" ist das bekannteste Stück des österreichischen Dramatikers Ferdinand Raimund (1790 - 1836) und blickt tief in die menschliche Seele. Mit Elementen des barocken Märchens schrieb Raimund einen Klassiker des Welttheaters. Ausgehend vom traditionellen biedermeierschen "Besserungsstück" entwickelt Raimund ein Märchen um Hochmut und Einsicht, in dem ein scheinbar unbekehrbarer Mensch schließlich dazu gebracht wird, sich selbst zu erkennen. 3sat zeigt eine Aufführung des Stücks aus der Sommerarena Baden vom Juli 2010.

Die Rolle des Menschenfeinds Rappelkopf spielt der vielfach ausgezeichnete Theater- und Filmschauspieler Karl Markovics, weitere Akteure im Ensemble des Landestheaters Niederösterreich sind Nicole Beutler, Boris Eder und Michael Masula. Regie führt Jérôme Savary, der mit dieser Inszenierung nach langer Zeit wieder an einem österreichischen Theater arbeitete.

(Quelle: www.zdf.de)/eh
 
 

Regie
Darsteller
Herr von Rappelkopf - Karl Markovics Alpenkönig Astragalus - Michael Masula Malchen - Katharina von Harsdorf Maler August Dorn - Hendrik Winkler Habakuk - Boris Eder Sophie - Nicole Beutler Lischen - Pippa Galli
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Donnerstag, 07. Januar 2010
Orte
Land
DE
Länge
115 min
Schlagworte