INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-5245

Così fan tutte

Beschreibung

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart.
Zwei junge Männer haben zwei Bräute. Ihr älterer Freund Don Alfonso glaubt nicht mehr an die "wahre Liebe" und an die Treue. Die jungen Männer aber wetten mit ihm, dass ihre Bräute standhaft treu seien. Ein Mummenschanz beginnt. Don Alfonso lässt die beiden zum Schein in den Krieg ziehen, aber sogleich als fremde Edle zurückkehren mit dem Auftrag, die jeweils andere Braut zu verführen.
In der Inszenierung von Ursel und Karl-Ernst Herrmann werden die Bedingungen des Versuchs noch verschärft: Sie lassen die beiden jungen Frauen ihre Liebhaber belauschen, als sie ihren Plan aushecken. Damit bekommen sie die Chance, das Spiel mitzugestalten. Nun wollen die Bräute ihre Männer an der Nase herumführen. Doch, womit sie nicht gerechnet haben: Sie verfallen ihren Verführern trotzdem.

(Quelle: www.zdf.de)/eh

 

Regie
Darsteller
Fiordiligi - Ana Maria Martinez Dorabella - Sophie Koch Guglielmo - Stéphane Degout Ferrando - Shawn Mathey Despina - Helen Donath Don Alfonso - Sir Thomas Allen
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Sonntag, 01. Januar 2006
Orte
Stadt
Salzburg
Land
Österreich
Länge
185 min
Schlagworte