INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-4847

Pièce touchée No 2

Autorenschaft
Beschreibung


One-to-One-Performance: 4 Darsteller 4 Zuschauer_40 Min_in Englisch

Pièce touchée No 2 könnte als Suite, die sich dem Tastsinn widmet, beschrieben werden. Ausgehend von einer rein haptischen Choreografie werden nach und nach Beziehungsgeflechte und Synästhesien zwischen Berührung und Klang, Berührung und Musik sowie zwischen Berührung, Sprache und narrativen Strukturen angeboten. Die Körper der Besucher werden zum Ort der Performance.

Pièce touchée No 2 could be described as a suite (in music a term for a grouping of related pieces considered as a whole) centered on the touch sense. Starting from purely haptic choreography, the performance goes on to gradually propose relationships (or synesthesias) between touch and sound, touch and music, as well as putting it into relationship with language and narrative. The piece is performed directly on the body of the visitor.

Darsteller
Kenji Ouellet, Aliénor Dauchez, Chloé Serres, Melanie Wyss
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 19. September 2010
Kamera
Andrea Keiz
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
40 min
Schlagworte