INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-3949

Andreas Kriegenburg im Gespräch

Autorenschaft
Beschreibung

Andreas Kriegenburg im Gespräch
Der 1963 in Magdeburg geborene Andreas Kriegenburg arbeitete zunächst als Tischler und Techniker am Theater der Landeshauptstadt Magdeburg. 1984 legte er seine erste Arbeit als Schauspielregisseur vor. Nach Stationen in Zittau und Frankfurt/Oder ging er 1991 als Hausregisseur an die Berliner Volksbühne, war von 1994 bis 1999 Hausregisseur am Niedersächsischen Staatstheater Hannover, regelmäßiger Gastregisseur am Bayerischen Staatsschauspiel München und von 1999 bis 2001 Hausregisseur am Burgtheater Wien.

Seit der Spielzeit 2001/2002 ist er Oberspielleiter am Thalia Theater Hamburg. Er hat zahlreiche Preise gewonnen und ist mehrmals zum Berliner Theatertreffen eingeladen gewesen. In der Spielzeit 2005/2006 inszenierte er am Theater Magdeburg mit Glucks "Orpheus und Eurydike" außerordentlich erfolgreich seine erste Oper und wurde damit für den Deutschen Theaterpreis 2006 nominiert. Im Gespräch erzählt er von seiner langen Verbundenheit mit dem Theater Magdeburg und seiner Arbeit am Haus.

(Quelle: ZDF Theaterkanal)

Regie
Darsteller
Andreas Kriegenburg
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
2008
Orte
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Kamera
n.n.
Länge
10 min