INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-3913

Peter Zadek: Mein Leben

Autorenschaft
Beschreibung

Mein Leben - Peter Zadek
"Enfant terrible", "Skandalregisseur", aber auch "das größte Talent des deutschen Theaters" wurde er genannt: Peter Zadek. Doch jede Form von Etikettierung war ihm ein Graus. Konsequent und kompromisslos ging Zadek, der am 30. Juli dieses Jahres im Alter von 83 Jahren starb, seinen Weg. Er zählte zu den bekanntesten Theaterregisseuren Deutschlands, wenn nicht gar Europas: Die im Frühjahr 2007 öffentlich erfolgte Ankündigung, ihm den "Europäischen Theaterpreis" für sein Lebenswerk verleihen zu wollen, quittierte er durch Nichterscheinen bei der Preisverleihung in Thessaloniki. Hitzige Debatten und öffentlich geführte Auseinandersetzungen führten schließlich dazu, dass man ihm den wichtigsten europäischen Theaterpreis aberkannte.

Sich selbst hat Peter Zadek nie als Skandalregisseur gesehen, auch wenn seine Karriere mit vielen öffentlichen Erregungen und Debatten einherging. Ihm ging es stets darum, Grenzen zu durchbrechen - und sicherlich auch zu provozieren.

Filmautor Jean Boué traf Peter Zadek 2007 an seinem Wohnort in Hamburg, wo er mit der Schriftstellerin Elisabeth Plessen lebte.

(Quelle: ZDF Theaterkanal)

Regie
Darsteller
Peter Zadek, Elisabeth Plessen
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
2007
Stadt
Hamburg
Land
DE
Kamera
Hans-Jörg Brandenburg
Länge
45 min
Schlagworte