INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-3770

SCHWARZER SCHMETTERLING DUNHUANG

Autorenschaft
Beschreibung

SCHWARZER SCHMETTERLING DUNHUANG TANZ UND STAATSBALLETT

Taiwan ist ein Paradies für Schmetterlinge. Als die Filmemacherin Helma Sanders-Brahms dem jungen Tänzer Shih-Hsien Chuang begegnet, fühlt sie sich an einen schwarzen Schmetterling erinnert. Doch es ist nicht nur sein Äußeres, das diesen Eindruck hervorruft. Chuang lernte klassischen chinesischen Tanz in der Tanzschule seiner Mutter in Taipeh. Nachdem er Taiwan auf der Flucht vor der Einberufung verlassen hat, bekam er ein Engagement als Tänzer an der Budapester Staatsoper. Solange Shih-Hsien Chuang seine Karriere als Tänzer fortsetzen will, kann er seine Familie nicht in Taiwan besuchen: Wieder in der Heimat würde man den Tänzer sofort für zwei Jahre zum Militärdienst zwingen. Der Film beschreibt das Leben Chuangs zwischen den Welten des klassischen Tanzes in Fernost und West.

Film von Helma Sanders-Brahms
Deutschland/Ungarn/Taiwan 2005
D

Regie
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Darsteller
Shih-Hsien Chuang, Ou Shu Chen, Rai Po Chuang
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 01. Januar 2005
Orte
Stadt
Budapest
Land
DE / HU
Kamera
Ferenc Pap
Länge
50 min
Schlagworte