INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-3623

Staatstheater Braunschweig

Beschreibung

Braunschweig - Die Löwenstadt, das ist der offizielle Slogan der Stadt. Schließlich ist die Burg von Heinrich des Löwen noch heute das Zentrum. Man könnte aber auch sagen: Braunschweig - Die Stadt der Superlative. Auch wenn das nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen ist. Braunschweig war vor Kriegszerstörung die größte deutsche Fachwerkstadt, hier steht das älteste öffentliche Museum der Welt, der erste Bühnenbildner war hier tätig, Lessings "Emilia Galotti" und Goethes "Faust" wurden hier uraufgeführt. Das Theater kann sich auf reiche Traditionen besinnen, schafft aber auch immer wieder den Sprung in die neuere Stadtgeschichte, eine eigene Programmreihe gibt es nur für Braunschweiger Themen. Daniel Kehlmanns Erfolgsroman "Die Vermessung der Welt" wurde 2008 auf die Bühne gebracht; der Protagonist Carl Friedrich Gauss ist waschechter Braunschweiger. Und auch die Jungs der Band Jazzkantine bleiben ihrer Stadt treu und rocken die Bretter im Theater. Und was sonst in der Welt der Bühnenkunst gerade modern ist, kann man auf zahlreichen Festivals erleben. Die "Festlichen Tage neuer Musik", die "Tanzwelten" und die "Theaterformen" bieten in jeder Sparte Avantgarde. Doch nicht nur in Sachen Theater gibt es in Braunschweig Premieren. 1874 leitete der Lehrer Konrad Koch das erste Fußballspiel auf dem Kontinent und führte gleich die deutschen Begriffe "Abseits" und "Eckball" ein. Sein Vorschlag "Ungehörig"" für den englischen Ausdruck "Foul" war dagegen kein durchschlagender Erfolg. Esther Schweins führt durch die Braunschweiger Geschichte der Klassiker und der Moderne und folgt außerdem Lessings Spuren in das benachbarte Wolfenbüttel. Und auch die Technik kommt nicht zu kurz. Schließlich ist Braunschweig auch Zentrum für Wissenschaft und moderne Technologien - da geht Esther Schweins doch gerne mal im Flugsimulator in die Luft. Moderation Esther Schweins, aus der Reihe Theaterlandschaften (Quelle: ZDF Theaterkanal). Im Anschluss und zudem ebenfalls im Archiv (SV - 3622) ein Porträt des aktuellen (2009) Intendanten des Staatstheater Braunschweig, Wolfgang Gropper, 10 min.

Regie
Darsteller
Esther Schweins, Thomas Döring, Wolfgang Gropper, Ilona Schnellecke, Götz van Ooyen
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Donnerstag, 04. Juni 2009
Orte
Stadt
Braunschweig
Land
DE
Kamera
André Wawro, André Böhm
Länge
30 min
Schlagworte