INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-3615

Ungeschminkt: Jodie Foster

Beschreibung

Im Alter von zwei Jahren begann Jodie Foster mit Auftritten in Werbespots ihre Schauspielkarriere, die sie vier Jahre später mit dem Debüt in der Fernsehserie "Mayberry R.F.D." fortsetzte. Doch es dauerte bis 1975, als sie durch die Rolle der jugendlichen Prostituierten Iris in dem gefeierten Klassiker "Taxi Driver" an der Seite von Robert de Niro ihren Durchbruch erlebte. Ihr Aufstieg wurde von einer Oscar-Nominierung für die beste weibliche Nebenrolle in Gang gesetzt. Foster schloss als Klassenbeste das Lycée Français in Los Angeles ab und studierte danach Englische Literatur an der Universität Yale. Ihr Studium schloss sie summa cum laude ab. Als letzten Versuch, zum Schauspiel zurückzukehren, nahm sie die Rolle der Sarah Tobias in "Angeklagt" (1988) an, mit der sie denOscar als beste Hauptdarstellerin gewann. Den zweiten Oscar bekam sie für das fesselnde Porträt der Spezialagentin Clarice Starling in "Das Schweigen der Lämmer" (1991). Obwohl sie nie Schauspielunterricht genommen hat, ist die hoch talentierte Mimin überaus erfolgreich. Unter dem Titel "Ungeschminkt" zeigt 3sat eine Folge der amerikanischen Gesprächssendung "Inside The Actors Studio". Vor Schauspielstudenten interviewt Gastgeber James Lipton regelmäßig einen Hollywood-Star. USA 2007, TV - Regie Jeff Wurtz, 45 min. Bereits in über 100 Staaten wurden Folgen der Reihe ausgestrahlt, die Macher können auf bisher sieben Emmy-Nominierungen verweisen. (Quelle: 3sat)

Darsteller
Jodie Foster, James Lipton
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 29. April 2007
Orte
Stadt
New York
Land
USA
Kamera
Jeffrey Burns, Doug Schneider, Robert Schneider, Rich Houseman
Länge
45 min
Schlagworte