INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-3587

Abgeschminkt: Jürgen Gosch

Autorenschaft
Beschreibung

Aus der Reihe Abgeschminkt: Jürgen Gosch - Dokumentation (beobachtet von Johanna Schickentanz, Deutschland 2007). Jürgen Gosch ist ein Regisseur, der nicht nur seine Mitmenschen zu überraschen weiß. Als er im November 2006 den Deutschen Theaterpreis "Der Faust" verliehen bekam, kommentierte er dies mit den Worten: "Ich freue mich mehr, als ich dachte, dass ich mich freue". Dabei ist der 1943 in Cottbus Geborene schon vielfach ausgezeichnet worden und in seiner Arbeit einer der derzeit jüngsten Regisseure in Deutschland geblieben. Spielerisch und weise zugleich bringt er seine Arbeiten auf die Bühne. Mit seinem "Macbeth" in Düsseldorf zettelte er 2006 im Feuilleton eine erregt geführte Debatte über das Regietheater an, seine Version von Albees "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" riss Publikum und Kritiker zu Lobeshymnen hin. Von 1962 - 64 studierte Gosch an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Ost-Berlin, arbeitete danach als Schauspieler, bevor er Ende der 60er Jahre in Potsdam als Regisseur debütierte. Nach einer systemkritischen Inszenierung von Büchners "Leonce und Lena" 1978 an der Volksbühne in Berlin erhielt er keine weiteren Arbeitsmöglichkeiten in der DDR und siedelte im selben Jahr in die BRD über. Dort hatte er seinen Durchbruch mit "Ödipus" in Köln Mitte der 80er Jahre. Nachdem er sich 1984 als Regisseur an das Thalia-Theater in Hamburg gebunden hatte, übernahm Gosch 1988 die künstlerische Leitung der Schaubühne in Berlin, die er Ende 1989 aufgab, um weiter als freier Regisseur zu arbeiten. Seitdem weiß Gosch sein Publikum immer wieder zu begeistern. 2009 ist Jürgen Gosch mit zwei Inszenierungen zum Berliner Theatertreffen eingeladen: "Die Möwe" am Deutschen Theater in Berlin und "Hier und Jetzt" am Schauspielhaus Zürich." (Quelle: ZDF THEATER) "In (...) der Art wie er arbeitet hat man oft nicht das Gefühl von Arbeit, sondern von wahrem Erleben" (Corinna Harfouch).

Darsteller
Jürgen Gosch, Corinna Harfouch, Erich Stötzner
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Samstag, 12. Mai 2007
Land
DE
Kamera
Norbert Assheuer
Länge
15 min
Schlagworte