INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-2732

Ingmar Bergman - Über Leben und Arbeit

Beschreibung

Ingmar Bergman galt als einer der wichtigsten Filmschaffenden des vergangenen Jahrhunderts: Am 30. Juli 2007 ist er im Alter von 89 Jahren in seinem Haus auf der schwedischen Insel Fà¥rö verstorben. Weltberühmt wurde Ingmar Bergmann durch Filme wie "Das Schweigen" (1963) und "Szenen einer Ehe" (1973). Für seine Leistungen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem bereits 1970 einen Oscar für sein Lebenswerk und 1997 die "Goldene Palme der Palmen" für sein Gesamtwerk. In diesem sehr persönlichen Gespräch mit dem finnischen Autor, Regisseur und Produzenten Jörn Donner stellt sich der Filmemacher Ingmar Bergman ehrliche und zuweilen auch unangenehme, schmerzliche Fragen über das Leben, die Liebe und den Tod sowie über seine langjährige Arbeit mit Schauspielern am Theater und im Film. Das Besondere an diesem Porträt ist, dass es sozusagen nicht als Film über Bergman entstanden ist, sondern in enger Zusammenarbeit mit Ingmar Bergman selbst realisiert worden ist.

Regie
Darsteller
Ingmar Bergman im Gespräch mit Jörn Donner.
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Donnerstag, 01. Januar 1998
Land
SE
Kamera
Arne Carlsson
Länge
90 min
Schlagworte