INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-979

Prudence

Autorenschaft
Beschreibung

Ein Solo mit Begleitung, das die Geschichte einer verrückten Frau erzählt. Prudence hört eine Stimme, die von niemendem anders wahrgenommen werden kann. Es ist die Stimme eines berühmten Verstorbenen. Er erklärt Prudence, wie man eine große Tänzerin wird. Nach und nach hat es den Anschein, als ob Prudence auf dem richtigen Weg sei, aber plötzlich verstummt die Stimme, bevor sie erneut im Zuschauerraum erklingt. Jetzt hört das Publikum die Stimme und es ist schwierig, einzuschätzen, ob wir Prudence noch auf der Bühne brauchen. Die verrückte Prudence hat alle verrückt gemacht. (Quelle: Programmheft)

Als Master liegen noch folgende Versionen vor: 22.12.02 Th. a. Hall. Tor, 15.05.03 Th. a. Hall. Tor, 17.05.03 Th. a. Hall. Tor (englischsprachige Version).

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Darsteller
Ami Garmon
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 23. November 2002
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Andrea Keiz
Länge
72 min
Schlagworte