INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-9219

FLUFF

Autorenschaft
Beschreibung

Manchmal gehe ich ganz nah an ein Bild, um zu sehen, wie die Leinwand die getrocknete Farbe formt. Das ist nicht immer möglich, aber ich versuche es trotzdem.

„FLUFF“ ist gewebt aus flüchtigen Bewegungen und konkretem Material, es sucht nach dem Dazwischenliegenden und dem, was noch nicht ganz da ist. Es ist ein Geflecht von intimen Gesten, die einen Tanz durch Langsamkeit verbinden, dies aber hartnäckig. Formen erscheinen und entleeren sich wieder, ein bisschen wie der Versuch, selbst zum Skulpturenpark zu werden.

„FLUFF“ ändert sich ständig, und die Zeit wird hierbei gestreckt, bis sie Löcher bekommt.

Im März 2019 wird „FLUFF“ im Rahmen von Movement Research at the Judson Church in New York präsentiert.



// Credits //

Konzept & Performance: Emmilou Rößling

ada Studio
Künstlerische Leitung & Geschäftsführung: Gabi Beier
Technische Leitung: Ansgar Tappert
Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Wir danken dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin und dem Uferstudios-Team für die Unterstützung!



// Autorin //

Emmilou Rößling (1991, Berlin) ist Choreografin und Performerin. Sie studierte Tanz und Theater in London und Dublin sowie Choreografie in Gießen. Ihre Arbeiten beschäftigen sich mit Fragen zu gängigen Formen der Repräsentation und Wahrnehmung, suchen einen Performance-Modus jenseits des Spektakulären und streben dabei stets nach einer Form der Camouflage. Zu ihren jüngsten Stücken gehören Water Cooler Chat (2018), CASCADE (2017), Zegnaj Olimpio (2017) und Talk.Talk (2015). Diese wurden unter anderem im Goshka Macuga Studio London, Mousonturm FFM, Sophiensaele Berlin, Scena Robocza Poznan, Frankfurter Kunstverein und Palais de la Porte Dorée Paris präsentiert. Sie erhielt das DanceWeb Stipendium 2017 und ist Teil von PAP Berlins dreijährigem MentorInnenprogramm mit Alice Chauchat.


[efr]

http://ada-studio.de/; https://www.emmilouroessling.com/
Regie
Choreographie
Darsteller
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 27. Januar 2019
Kamera
Walter Bickmann
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Länge
55 min