INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-9128

BLACK VELVET – Architectures and Archetypes

Autorenschaft
Beschreibung

Ein Tanz- und Performancestück.
Architektur und Archetypen.
Eine Untersuchung der Empfindlichkeit unserer Ideale, Modelle und Strukturen als Projektionen des Selbst.
Strukturen und Texturen als die Macht der Schöpfung.

BLACK VELVET – Architectures and Archetypes – ist eine multidisziplinäre Performance, kreiert und uraufgeführt von Shamel Pitts, Mirelle Martins und Lucca del Carlo in São Paulo/Brasilien im November 2016. 

BLACK VELVET feiert die reichen Texturen, die Schönheit, die Empfindsamkeit und die Kräfte in uns. Es ist ein emotionales Kunstwerk, das die Vielfalt und Farbigkeit von Blackness reflektiert und teilen möchte als Beziehung von Liebe, Mitgefühl und Kameradschaft. Und, wie es bei Shamel Pitts heißt: „To hopefully bridge the distances so that we can see and meet each other.“



//Credits //

Choreographie: Shamel Pitts
Performance: Shamel Pitts, Mirelle Martins
Light-Video-Mapping: Lucca del Carlo
Collaborative Lighting Artist: Tom Love
Kostüm Designer: David Gap
Photos / Videos: Mauricio Pisani
Audio: Tentáculo Áudio (Ed Côrtes)
Former Executive Producer: Anna Zêpa
International Relations: Katherina Vasiliadis


[efr]

[Quelle: PR-Info]
Regie
Choreographie
Darsteller
Bühnenbild
Kostüm
Musik
Licht
Video
Standorte
MCB
Reihe
Sprache
EN
Aufnahmedatum
Sonntag, 02. September 2018
Kamera
Walter Bickmann
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Video
Walter Bickmann
Länge
53 min