INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-7797

Die Legenden von Tono

Beschreibung

„Die Legenden von Tono”
(ein japanisches Volksmärchen) // Tanz (Butoh) *Uraufführung

„Die Legenden von Tono” werden nach der poetischen, choreografischen Notation des „Butoh-fu” getanzt. Eine geheimnisvolle Welt des japanischen Volksmärchens übertragen in Butoh. “
"The Legends of Tono” is danced according to the poetic, choreographic notation of “Butoh-fu”. A mesmerizing world of Japanese folktale translated into Butoh.

(DE)
Hikaru Inagawa und Maco gründeteten 2005 4RUDE. Seither führt diese Truppe Theater und Butohstücke auf. Nun tanzen sie „Die Legenden von Tono”. In diesem japanischen Volksmärchen kreuzt sich die Welt der Yokai mit der Welt der Menschen. (Yokai = eine Kategorie übernatürlicher Monster in der japanischen Folklore.)
Dieser Butoh-Tanz wird nach der poetischen choreografischen Notation des „Butoh-fu” getanzt.
Butoh-fu wurde mündlich von Tatsumi Hijikata, des Gründers von Butoh, überliefert. Jedes einzelne Wort dieser Notation hat fà»r den Interpreten eine eigene choreographische Bedeutung. Lassen Sie sich von den Butoh-fu-durchdrungen Körpern der Künstler verzaubern, und erleben sie die geheimnisvolle, unfassbare Welt der „Legenden von Tono”

(EN)
Hikaru Inagwa and Maco founded 4RUDE in 2005. Since then, this troupe has performed theater and Butoh pieces. They now present “The Legends of Tono”. In this Japanese folktale, the world of Yokai crosses that of the humans. (Yokai = class of supernatural monsters in Japanese folklore)
This piece is danced according to the poetic choreographic notation of “Butoh-fu”.
Butoh-fu was transmitted orally by Tatsumi Hijikata, the founder of Butoh. Every word of this notation has its own choreographic meaning for the performer.
Allow yourself to be enchanted by the Butoh-fu-infused bodies of the performers, and experience the intangible mysterious world of “The legends of Tono.”

Hikaru Inagawa (Produktion)
Schauspieler / Butoh Tänzer / Regisseur / Bühnenbildner
Geboren in Wakkanai, Hokkaido, Japan
1998-2004 gehörte er Ku Na'uka Theater Company an. Mit Ku Na’uka trat er in ganz Japan und weltweit auf. Unter Satoshi Miyagi lernte er die traditionell-japanische Schauspielkunst, basierend auf die Suzuki Methode. 2005 gründete er das Performing Arts Unit 4RUDE. Diese Truppe sucht nach alternativen Möglichkeiten, Theater ohne Worte, und Tanz basierend auf innere Erfahrungen anstatt Körperbewegungen. 4RUDE führt ihre Werke weltweit auf. Seit 2011 studiert Hikaru unter Yukio Waguri. 2012 trat er beim Kazuo Ohno Festival in „Yameru Maihime (The Sick Prima Donna) ” auf. Seit 2013wohnt er in Berlin.

Maco
Schauspielerin / Butoh-Tänzerin / Performer
Geboren in Kamakura, Kanagawa, Japan
1992 lernte sie unter Kazuo Ohno Butoh. Danach veröffentlichte sie viele Solostücke in Tokio. 1999 bis 2006 gehörte sie Ku Na'uka Theater Company an spielte in vielen Theaterstücken eine Hauptrolle. Seit 2005 lernt sie Butoh von Yukio Wagri. Sie trat „Genyo no michi” (2005) und „Yameru Maihime” (2012) auf. 2005 gründete sie mit Hikaru Inagawa 4RUDE. Seither tritt sie in allen Performances dieser Truppe auf.
Seit 2013 wohnt sie in Berlin.

Profile(EN)

Hikaru Inagawa (Production)
Actor / Butoh dancer / director / set designer
born in Wakkanai, Hokkaido,Japan
From 1998 to 2004, he was a member of the Ku Na'uka Theater Company. With this group he performed all over Japan and worldwide. Under Satoshi Miyagi, he studied the traditional Japanese art of acting based on the Suzuki method. In 2005, he co-founded 4RUDE. 4RUDE is a performing arts unit that aims to find alternative ways; acting without words and dance based on inner experience instead of body movements. 4RUDE performs works in Tokyo and overseas. Since 2011, Hikaru receives Butoh lessons from Yukio Waguri. In 2012, he appeared in "Yameru Maihime (The Sick Prima Donna)" at the Kazuo Ohno Festival.
Since 2013. he lives in Berlin.

Maco
Actress/Butoh dancer/ Performer
Born in Kamakura, Kanagawa Pref., Japan
In 1992 she received Butoh lessons from Kazoo Ohno. After that she performed many solo pieces in Tokyo. From 1999 to 2006, she was a member of the Ku Na'uka Theatre Company and played major roles. Since 2005, she has studied Butoh under Yukio Wagiri. She appeared in "Genyo no michi " (2005) and "Yameru Maihime" (2012). In 2005, she co-founded 4RUDE and has appeared in all of their performances.
Since 2013, she lives in Berlin.

(Quelle:http://www.visitberlin.de/de/event/31-10-2014/die-legenden-von-tono-hikaru-inagawa-und-maco-butoh-urauffuehrung-tanz)

16.08.2015 sus

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Darsteller
Macoto Inagawa (Maco), Carola von der Dick
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Donnerstag, 30. Juli 2015
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Thilo Wittenbecher
Länge
59 min
Schlagworte