INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-6701

Sacre

Autorenschaft
Beschreibung

ARTE Themenabend mit "Sacre" von Sasha Waltz live aus dem Théâtre des Champs-Elysées in Paris

Hundert Jahre nach seiner Entstehung choreographiert Sasha Waltz Igor Strawinskys "Le Sacre du Printemps". Zum großen Jubiläum am 29. Mai 2013 zeigt das Théâtre des Champs-Elysées Paris - Ort der Uraufführung dieses epochalen Werks am 29. Mai 1913 - die Neuinterpretation von Sasha Waltz im Doppelprogramm mit der Rekonstruktion der legendären Originalchoreographie von Vaslav Nijinsky. Es tanzt das Mariinsky Ballett, die musikalische Leitung hat Valery Gergiev.

ARTE TV überträgt die Vorstellungen im Rahmen des Themenabends "100 Jahre Sacre du Printemps" live aus Paris. Wir feiern die französische Premiere des "Sacre" von Sasha Waltz dort, wo sie entstanden ist und laden zum Public Viewing in die Halle des RADIALSYSTEM V, dem Proben- und Produktionsort von Sasha Waltz & Guests.

Zur neuen Choreographie "Sacre" von Sasha Waltz

Anlässlich des 100. Jubiläums von "Le Sacre du Printemps" nimmt Sasha Waltz die Einladung von Michel Franck, Leiter des Théâtre des Champs-Elysées Paris, und Valery Gergiev, Generalmusikdirektor des St. Petersburger Mariinsky Theaters, an: Gemeinsam mit 26 Tänzern ihres erweiterten Ensembles entwickelt sie ihre eigene zeitgenössische Vision des "Sacre du Printemps" für das klassische Ballettensemble des Mariinsky-Theaters.

"Sacre" von Sasha Waltz wurde am 13. Mai 2013 im neu eröffneten Mariinsky Theater St. Petersburg uraufgeführt. Zum Festakt des Jubiläums "100 Jahre Sacre" am 29. Mai 2013 im Pariser Théâtre des Champs-Elysées trifft der "Sacre" von Sasha Waltz dann auf die Rekonstruktion (Millicent Hodson / Kenneth Archer) der legendären Originalchoreographie von Vaslav Nijinsky am Ort der Uraufführung des Werkes im Jahr 1913. Es tanzt das Ballett des Mariinsky Theaters St. Petersburg, das Mariinsky Orchester spielt unter der Leitung von Valery Gergiev.

Ab Herbst wird die Compagnie "Sacre" in eigener Besetzung zeigen: Gemeinsam mit dem langjährigen Partner La Monnaie erstmals am 13. September in Brüssel. Die Deutschlandpremiere findet am 26. Oktober in Berlin an der Staatsoper im Schiller Theater statt. Daniel Barenboim dirigiert die Staatskapelle Berlin - der Vorverkauf hat bereits begonnen. (Quelle: Radialsystem V)

(lng)

Choreographie
Darsteller
Das klassische Ballettensemble des Mariinsky-Theaters
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Mittwoch, 29. Mai 2013
Orte
Stadt
Paris
Land
Frankreich
Länge
35 min
Schlagworte