INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-6548

Kopfkino

Beschreibung

OFT IST ES SO: Du siehst die Verfilmung eines Buches ' doch beim Lesen hattest du dir alles ganz anders vorgestellt. Du unterhältst dich mit jemandem ' später stellt ihr fest, dass jeder es unterschiedlich verstanden hatte. Meine Geschichte wird in deinem Kopf eine andere werden; jede Assoziation ist verknüpft mit persönlichen Erfahrungen, entsteht im Kontext der eigenen Biografie. Willkommen im Kopfkino!
Ein Netz offener Geschichten bietet sich an, weitergesponnen zu werden. Wie weit reichen unsere Möglichkeiten, um die eigenen Gedanken zu kommunizieren? Mittels Körper, Alltagsgegenständen, Bewegung, Licht und Klang entstehen temporär individuelle Welten im Raum und im Kopf. Persönliche Bilder werden wahr, Größen-verhältnisse relativ.

IDEE, CHOREOGRAFIE, TANZ
Irene Schröder

BÜHNE
Wolfgang Kurtz

SOUND
Tobias Herzz Hallbauer

Gefördert im Rahmen von Linie08, einer Gemeinschaftsproduktion von HELLERAU ' Europäisches Zentrum der Künste Dresden und TanzNetzDresden.



[tpw]


DVCAM auf DV 6547

Programmheft
Choreographie
Darsteller
Bühnenbild
Musik
Standorte
MCB HZT
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 13. Januar 2013
Kamera
Thilo Wittenbecher
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Länge
30 min
Schlagworte