INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-6474

Fountain

Beschreibung

Erstmals in Berlin zeigt Jeremy Wade sein Solo Fountain als Resultat einer 2010 begonnenen Recherche. Bekannt für seine exzessiven, grenzüberschreitenden Performances, verbindet Wade in Fountain psychedelische und religiöse Erfahrungen zu einem grotesken Spektakel und verzerrt das Gewöhnliche ins Fantastische. In einer gleichermaßen anregenden wie schockierenden Situation von absoluter Ungewissheit nimmt er sein Publikum mit auf einen Trip. In der Rolle des Priesters, Narren und Schamanen bietet er sich als Medium an, um die Energie des Performance-Raumes aufzunehmen und zu transformieren: Die Bühne verwandelt sich in ein Kraftfeld, das die intersubjektiven Aktionen und Reaktionen in den Raum katapultiert und den Zuschauer mit sich reißt, so evoziert er ein Maximum an sinnlicher und gemeinschaftlicher Erfahrung. [Quelle: www.tanznachtberlin.de] hbg

Choreographie
Darsteller
Jeremy Wade
Standorte
MCB HZT
Reihe
Aufnahmedatum
Samstag, 25. August 2012
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Walter Bickmann
Länge
64 min