INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-6287

Speculations

Beschreibung

Von und mit: Mette Ingvartsen.

DE
In dieser Lecture Performance nutzt Mette Ingvartsen Imagination, Spekulation und Beschreibung, um ihre Kunst und Methode mit dem Zuschauer zu teilen. Themen wie künstliche Natur, katastrophale Konstruktionen und die Autonomie der Objekte werden durch Sprechen, Gestik und Bewegung in einem sichtbaren Prozess verarbeitet. Die Rede und physische Aktionen sind gleichwertig, um eine virtuelle Performance im Kopf des Betrachters auszulösen.

GB
Imagination, speculation and description, three differently charged modes of address, are in this presentation used to develop ideas in front of an audience. The spectator is not directly participating in the performance but is never the less playing an active role in the encounter. Ideas around artificial nature, catastrophic constructions and the autonomy of objects are being processed through talking, gesturing and moving.

[Quelle: Abendzettel]

isrr

Choreographie
Darsteller
Mette Ingvartsen
Standorte
MCB HZT
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 01. April 2012
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
40 min