INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-5678

From culture to nature

Autorenschaft
Beschreibung

Dinge verändern sich. Die Atmosphäre verändert sich, weil sich auch der Humor verändert. Die ganze Zeit wächst und stirbt, irgendetwas verwelkt und erblüht. Egal was kommt, die Jahreszeiten wechseln. Wir laufen vor der Tatsache weg, dass wir uns fügen müssen.
Die Natur ist ein Bezugspunkt, zu dem wir zurückkehren und nach der wir unseren Urlaub planen. Die Natur ist die Wächterin der öffentlichen Ordnung.
Welches sind Manifestationen der Kultur, die aus den "niedrigen Ebenen" der Natur stammen? Wir bauen Straßen, Unterkünfte und pflegen den Körper. Wie steuert die Kultur biologische Funktionen und verlangsamt physiologische Vorgänge?

Wie in den letzten beiden Jahren wird auch im Festival 2012 wieder eine Künstlerin des Soloproject Poznan, das erste polnische Residenzprogramm für Nachwuchschoreografen, im Rahmen der TANZTAGE BERLIN zu sehen sein. Aus diesem Programm wird Iza Szostak mit ihrer Produktion FROM CULTURE TO NATURE präsentiert.

[Quelle: Tanztage Abendzettel]

isrr

Choreographie
Darsteller
Iza Szostak
Standorte
MCB HZT
Reihe
Aufnahmedatum
Mittwoch, 11. Januar 2012
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
28 min