INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-5675

Fire and Forget

Autorenschaft
Beschreibung

Während der Krieg an Körperlichkeit verliert, stellt FIRE AND FORGET den Körper in den Mittelpunkt. Die
Klangbildkomposition von Peter M. Glantz nutzt das Original-Tonmaterial des Funkverkehrs. In dem
eindringlichen Solo über eine immer mehr ferngesteuerte, körperloser werdende Kriegsführung
konfrontieren Verena Wilhelm und Christian Weiß die Bewegungen der Tänzerin mit dem authentischen
Tonmaterial des Angriffs und lenken unser Bewusstsein zurück auf das Individuum, auf den verletzbaren
Körper im Kampf.

[Quelle: Tanztage Abendzettel]

isrr

Regie
Choreographie
Darsteller
Verena Wilhelm
Standorte
MCB HZT
Reihe
Aufnahmedatum
Montag, 09. Januar 2012
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
11 min