INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-5624

Brain Game

Autorenschaft
Beschreibung

BRAIN GAME steht für die Doppelwelten von Öffentlichkeit und Privatheit, von Künstlichkeit alltäglicher Posen und wie brüchig diese werden können. Vermeiden aufzufallen, vor allem natürlich unangenehm aufzufallen, gleichzeitig der Versuch, ein Idealbild von sich zur Schau zu stellen und dadurch den verletzlichen Kern zu schützen.

Ich bin glücklich....aber das ist ein anderes Problem

BRAIN GAME stands for the dual worlds of public and private, of artificiality everyday poses and how fragile it can be. Avoid attracting attention, attracting negative attention, especially, of course, at the same time make the attempt, an ideal image of himself on display, and thereby protect the vulnerable core.

I'm happy .... but that's another problem

[Quelle: http://röthlisberger.com/braingame.html]

isrr

Regie
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Darsteller
James O Shea, Sylvia Rijmer, Silvia Wolff, Rebecca Weingartner
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Donnerstag, 04. Februar 2010
Orte
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Kamera
Matthias Heipel / Andreas Lindlar
Länge
44 min