INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-5541

Assemblages

Autorenschaft
Beschreibung

Assemblages ist eine Tanz-/Klang-Performance, der das Sammeln von Objekten und Klängen während einer 2-monatigen Residenz im Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop an der Ostsee zugrunde liegt.
Die Objekte, sind integraler Bestandteil von Klang, Design und Struktur, sie werden zum Instrument, zur Partitur Aktionen und Interaktionen mit ihnen wurden entwickelt auf Hinblick zu einem visuellen, kinästhetischen Gesamten in Kombination mit Bewegung von Klang im Raum. Assemblages lädt den Zuschauer ein sich auf eine visuelle, somatisch-akustische Erfahrung einzulassen. Zeitlich gebundene Aktionen ersetzten die theatralische Erzählweise. Teil des Prozesses war die Suche nach feinsinnigen, manchmal explosiven Transformationen, um von einer Aktion in eine andere zu wechseln. Wie fühlt sich dieser Klang an? Wie klingt diese Bewegung? Wann muss dieser Klang aufhören? Wann die Bewegung? Wo im Raum klingt der Ton nach?
Der Körper ist Resonator. Der beobachter ist Resonanz. Der Raum ist Resonanzkörper. Objekte werden nahtlos zu Subjekten und Subjekte zu Objekten.
Tanz wird Klang und Klang wird Tanz.
Die charismatische Künstlerin Shannon Cooney begreift den Theaterraum als Ort der Transformation. In einer Genre übergreifenden Umarmung ergründet sie in der aktuellen installativen Performance gemeinsam mit der Flötistin und Komponistin Sabine Vogel den Zusammenhang von Musik, Tanz und Objekt und deren physische und hörbare Beschaffenheit. In dieser Kombination kann Assemblages zu einer existentiellen Erfahrung werden.

Seeking to source the intimate, the expansive, essential self. Partnering in collaboration with other artists,
art forms, spaces, and mediums. Connecting to the witnesses, audience, in a transformative experience,
subtle or explosive. These are my current set of desires in dance. Shannon Cooney

Bitte beachten Sie:
Es gibt eine Aufzeichnung eines work in progress von Assemblages aus dem Jahr 2010.

Choreographie
Darsteller
Shannon Cooney, Sabine Vogel
Standorte
MCB HZT
Reihe
Aufnahmedatum
Freitag, 08. April 2011
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
45 min