INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-5529

Travelogue I - Twenty to eight

Autorenschaft
Beschreibung

Das Stück wurde von und mit den Tänzern Nasser Martin-Gousset, Ákos Hargitay/ Thomas Lehmen, Takako Suzuki, Charlotte Zerbey und Sasha Waltz entwickelt. Travelogue I - Twenty to eight, der erste Teil der Travelogue - Trilogie, entstand 1993 als erste Arbeit mit der neugegründeten Compagnie von Sasha Waltz und avancierte innerhalb kürzester Zeit zum Welterfolg. Mit Humor, Aggressivität und Sinnlichkeit zeichnete Sasha Waltz ein Bild der Gegenwart, das auch über die Jahre nichts an Brisanz und Relevanz eingebüßt hat: ein Tanzklassiker. Im Dezember 2007 wurde "Travelogue" mit großem Erfolg von einer neuen Tänzergeneration übernommen. 

Es ist ein Aufzeichnung des Stücks aus dem Jahr 1994 in der Mediathek vorhanden (DV-3205).

Radialsystem V Abendzettel
Regie
Choreographie
Darsteller
Standorte
MCB HZT
Aufnahmedatum
Freitag, 11. März 2011
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
64 min