INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-54

Eines Tages fragte mich Pina

Autorenschaft
Beschreibung

französisch mit deutschem Untertitel
Mit der Choreographin und Tänzerin Pina Bausch und Chantal Akerman treffen zwei Künstlerinnen aufeinander, die in ihrem Metier jeweils ein ganz eigenes Universum geschaffen haben. Ausgehend von ihren subjektiven Eindrücken und Gefühlen zeigt Akerman die Arbeitsatmosphäre, Tourneevorbereitungen, Proben und Szenen aus Aufführungen.

ZE vorhanden.

Regie
Darsteller
Jakob H. Andersen, Anne Marie Benati, Bénédicte Billiet, Josephine Ann Endicot, Lutz Förster, Mechthild Grossmann, Kyomi Ichida, Jean-Laurent Sasportes, Arthur Rosenfeld, Dominique Mercy, Helena Pikon, Urs Kaufmann Ed Kortlandt, Anne Martin, Janusz Subicz, Nazareth Panadero, Monika Sagon, Marion Cito, Sylvie Hopf-Kesselheim, Melanie Lien, Elena Majnoni, Béatrice Libonati, Jan Minarik, Hans Pop, Francis Viet.
Standorte
MCB HFS
Aufnahmedatum
Samstag, 01. Januar 1983
Land
F/BE
Kamera
Babette Mangolte, Luc Benhamou
Länge
57 min
Schlagworte