INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-3743

Walk and Talk 4

Autorenschaft
Beschreibung

Das Format WALK + TALK, von Philipp Gehmacher konzipiert, verbindet Bewegung und Sprache. Im Zentrum steht der Versuch, Bewegung zu verbalisieren und das, was sich im Moment der Aktion in Gedanken manifestiert, auszusprechen. WALK markiert die Zeit, die vergeht und die eine Bewegung braucht, um sich auszubreiten. TALK steht für die Komplexität der eigenen Wahrheiten, die durch Aussprache an Bedeutung entweder gewinnen oder verlieren können. Antonia Baehr folgt der Grundannahme von WALK + TALK und untersucht die „Fiktion des Alltäglichen und die Fiktion des Theaters“. F
The WALK + TALK format, Philipp Gehmacher’s concept as curator of „Still Moving“ (Tanzquartier Wien), will seek to interconnect movement and language. The focus of the attempt is to verbalize movement and the thoughts that occur in the moment action takes place. WALK marks the time that passes and is required for a movement to extend into space. TALK stands for the complexity of one’s own truth that gains or loses meaning when expressed. Antonia Baehr pursues the basic assumption of WALK + TALK and investigates the “fiction of daily life and the fiction of theater”.
www.tanzimaugust.de

Darsteller
Antonia Baehr
Standorte
MCB HZT
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 23. August 2009
Kamera
Andrea Keiz
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Länge
50 min
Schlagworte