INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-3592

Cuppa Char

Beschreibung

Grün oder schwarz?

Im temporeichen Stück der Choreografin Canan Erek begegnen sich Teekulturen der Welt. Asien trifft auf Europa, Missverständnisse vorprogrammiert.

Auf der ganzen Welt trinken Menschen Tee. Die Rituale der Teezubereitung unterscheiden sich weit über die Frage „Grün oder schwarz?“ hinaus. Dienen solche Traditionen und Rituale heute noch zur Bestimmung der eigenen Identität? Oder bedient sich im globalisierten Alltag ohnehin jeder im Angebot der Kulturen? Und wie viel Echtheit steckt im tradierten oder importierten Zen?

In CUPPA CHAR - engl. umgangssprachlich für „cup of tea“ - servieren fünf Protagonisten Tanztheater zwischen Poesie und Groteske. Musikalisch begleitet werden sie von Mark Andre, preisgekrönter Komponist neuer Musik, dessen Stücke u.a. bei den Donaueschinger Musiktagen und dem Festival MaerzMusik aufgeführt wurden.
http://cuppachar.de/HTML/Projekt.html

Regie
Choreographie
Darsteller
Michele Meloni Jungsun Kim Mu-Yi Kuo Anne Schmidt Nicky Vanoppen
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Montag, 11. Mai 2009
Kamera
Andrea Keiz
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
70 min
Schlagworte