INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-3565

Five Movement Adventures

Beschreibung

Fünf charismatische und erfahrene Künstler/innen treffen zusammen. Amos Hetz (1933, Tel Aviv), der konsequenteste Vertreter einer analytischen und integrativen Bewegungsauffassung; Irene Sieben (1943, Berlin) langjährige freie Journalistin und Expertin für die Entwicklungen im Zeitgenössischen Tanz, ausgebildete Tänzerin und Tanzpädagogin bei Mary Wigman und Manja Chmièl; Dragana Cukavac (1955, Belgrad), Leiterin der performancebuehne berlin für Genre übergreifende Projekte; Sigrid Spachtholz (1959, Speyer), seit 1998 „Movement Studies“ bei Amos Hetz; Katja Münker (1964, Göttingen), Erfinderin von „Transploration“, einem selbstorganisierten Lern- und Forschungsprojekt. Ihre Vielseitigkeit und umfassende Ausbildung in verschiedenen Techniken und Methoden ermöglicht ihnen, eingeschriebenes Körperwissen, individuelle Geschichte und künstlerische Biografien in einer Komposition aus Gesten und Bewegungen sichtbar zu machen und gleichzeitig in eine lebendige und sinnliche Arbeit zu transformieren. Die außergewöhnlichen Protagonist/inn/en lassen sich auf ein neues Experiment mit der Herausforderung des gemeinsamen Prozesses ein, „... to create a dance, a place to move with a wider individual and collective vocabulary.” Die Arbeit für dieses einmalige Quintett entsteht in enger Verbindung mit Musikkomposition und Lichtraumdesign.

Regie
Choreographie
Darsteller
Irene Sieben, Katja Münker, Dragana Cukavac, Sigrid Spachtholz, Amos Hetz
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Montag, 13. April 2009
Kamera
Andrea Keiz
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
60 min
Schlagworte