INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-3141

Gloria Days

Autorenschaft
Beschreibung

GLORIA DAYS ist eine schillernde und glamouröse multimediale Hommage an eine der exzentrischsten Figuren des 19. Jahrhunderts: Henry Cyril Paget, der 5. Marquis von Anglesey, war vernarrt in Frauenkleider und Juwelen, kaufte jedes Schmuckstück, dessen er habhaft werden konnte, und ließ sich aus den teuersten Stoffen und Juwelen dramatische Fantasiekostüme schneidern. Sein theatraler Lebensstil, seine ausschweifenden Feste und seine grandiosen Selbstinszenierungen waren ein Affront gegen die englische Aristokratie. www.tanzimaugust.de
Known as 'The Dancing Marquis', Paget challenged and subverted Edwardian notions of class, gender, decorum and theatrical propriety. His fantastical lifestyle and subsequent unglamorous downfall provides the focus for this unique multi-disciplinary solo work. www.r-i-p-e.co.uk/

Regie
Choreographie
Darsteller
Marc Rees
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Mittwoch, 27. August 2008
Kamera
Andrea Keiz
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
50 min
Schlagworte