INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-3107

Febre

Beschreibung

Mit FEBRE schaffen Membros aus Macaé einen ganz eigenen HipHop-Stil, eine politische Tanzform, die Alternativen zu einer Kultur der Gewalt erarbeitet, deren Opfer sie nicht länger sein wollen. An der Grenze des Ertragbaren thematisieren die jungen Tänzer ihre eigenen Erfahrungen mit strukturellen und körperlichen Brutalitäten und den sozialen Spannungen des brasilianischen Alltags. Nichts an ihrem schonungslosen, eruptiven Tanz auf leerer Bühne maskiert das Elend, gegen das sie aufbegehren: „Wir haben mit der Vorstellung gebrochen, dass Gewalt angeboren ist. Unser Tanz zeigt, dass es andere Wege geben kann.“ Membros verbinden B-boying mit zeitgenössischen Ausdrucksformen und Alltagsbewegungen - die Musik, eine Collage aus klassischen und populären brasilianischen Klängen, das Licht und die Videos erzählen eindrucksvoll von Schmerz und Revolte.
www.tanzimaugust.de

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Darsteller
Fabiana Costa, João Carlos Silva, Rogério Araújo, Luiz Nego Henrique, Jean Gomes, Zanzibar Vicentino
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Mittwoch, 20. August 2008
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Andrea Keiz
Länge
58 min
Schlagworte