INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-2793

Dancing for Mr. B.

Autorenschaft
Beschreibung

Für den russisch-amerikanischen Choreographen und Begründer des "New York City Ballet", Georges Balanchine, waren Ballerinen gleichzeitig Musen seiner choreographischen Kunst. Sie verkörperten Balanchines Vorstellung vom "reinen Tanz", der Verschmelzung von Körper und Musik ohne die anekdotischen Zutaten des traditionellen Balletts. In Statements erzählen die Ballerinen Mary Ellen Moylan, Maria Talchieff, Melissa Hayden, Allegra Kent, Merrill Ashley und Darci Kistler von ihrer Arbeit und ihrem Leben mit Balanchine. Um die Einzelschicksale der Frauen rankt sich gleichzeitig die Geschichte des "New York City Ballet" von seinen Anfängen in den vierziger Jahren bis zu den achtziger Jahren. Die Tänzerporträts werden von Fotos, Aufführungsausschnitten und Ballettproben ergänzt.

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Darsteller
Maria Talchieff, Mary Ellen Moylan, Melissa Hayden, Allegra Kent, Merrill Ashley, Darci Kistler
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
1989
Land
USA
Kamera
Don Lenzer
Länge
80 min
Schlagworte