INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-277

Feininger - Projekt

Autorenschaft
Beschreibung

Das Kunstobjekt von Gisela Meyer Hahn, das sich veränderlich auf die jeweilige
Raum-Architektur bezieht, ist der Spielort in dem sich Licht, Klang und Bewegung treffen. Feininger Lichtregie wird in bewegten Bildern und Lichträumen weiterempfunden. Elemente aus dem Kreis der Karrikaturen und Gnomen werden einbezogen. In der Musik erscheint ein Zitat aus Feiningers Fuge VI. Im Spannungsfeld der Polaritäten zwischen Schatten und Licht, Statik und Dynamik, Silhouette und Plastik, Naturton und dem Abstraktem ensteht eine experimentelle Inszenierung, die die modernen Medien mit der Bauhaustradition zusammenführt.
(Anke Gerber)(RS)

Choreographie
Darsteller
Anke Gerber
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
1998
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Thilo Wittenbecher
Länge
115 min
Schlagworte