INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-2610

OMU - Original mit Untertitel

Beschreibung

Der Ausgangspunkt für das Projekt "OMU" ist das Untertiteln, ein Vorgang, der die Möglichkeit oder Unmöglichkeit des Übersetzens zwischen Performer, Übersetzer und Zuschauer erforscht, sowie Ideen der Verdopplung und der Fremdheit untersucht. Wer definiert unsere Identität? Welche Annahmen haben wir darüber, was bestimmte Körper sagen oder tun sollen? Worauf basieren unsere Entscheidungen? Auf Gender? Auf Rasse? Auf Alter? Wie können wir unsere Identität verändern und jemand anderes werden?


"Wir werden versuchen, in uns selbst, in einander und in „andere“ zu morphen, und dabei möglicherweise erkennen, wer und was uns definiert, und welche Macht wir uns selbst und den Zuschauern dabei geben. Wenn du irgendjemand sein könntest, irgendetwas werden könntest, wer oder was wäre es? Und wen würdest du dir als deine Stimme wünschen?" (Laurie Young)

Choreographie
Darsteller
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 15. September 2007
Orte
Stadt
Potsdam
Land
Deutschland
Kamera
Andrea Keiz
Länge
45 min
Schlagworte