INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-2605

Anna Huber - Körperbotschaften in den Raum getanzt

Autorenschaft
Beschreibung

TV-Regie: Arthur Spirk.

Ihren Durchbruch schaffte Anna Huber 1995 in Berlin. Ihr Forschungsobjekt ist der Körper. Im Grenzbereich zwischen Abstraktion und Emotion schuf die Choreographin eine ganz persönliche Tanzsprache, und in besonderen Räumen - wie in der U-Bahnstation Potsdamer-Platz in Berlin - wird Anna Huber zu einer Raumforscherin, die tanzend die festgefügte Architektur zum Mitschwingen bringt.

Choreographie
Darsteller
Anna Huber
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Mittwoch, 01. Januar 2003
Land
DE
Kamera
Christine Munz, u.a.
Länge
29 min
Schlagworte