INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1992

In the flat field

Autorenschaft
Beschreibung

Die Welt ist wie ein flaches Feld - ein mal zwei Meter - darunter eine schlafende Schildkröte. Können man sie dort finden? Was braucht sie zum Leben? Physisch, emotional, intellektuell. Los geht's...: Sie ißt eine Schüssel Reis pro Mahlzeit, drei mal am einem Tag, 7 Tage in der Woche, 4 Wochen im Monat, 12 Monate im Jahr - das macht 1008 Schüsseln Reis pro Jahr. In the flat field

"Where is the string that Theseus laid Find me out this labyrinth placeI do get bored, I get bored In the flat field I get bored, I do get bored In the flat field" Bauhaus 1980

Sie? Vielleicht etwas mehr oder weniger. Wie viele Körner Reise wird sie gegessen haben. Für den Reis und um zu essen, arbeitet sie. Dazwischen - Denken - Schlafen - Singen. Die Zeit vergeht... Nicht mehr und nicht weniger. Dieses ist ihr Feld, jenes eures. Wir werden uns begegnen oder uns möglicherweise nie treffen und drehen uns weiter und weiter. (Quelle: Dock 11)

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Darsteller
Nadine Milzner, Søren Dø, Jörk Lamprecht, Maria Sanchéz, Yuko Kaseki und Gäste.
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Freitag, 10. Oktober 2003
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Andrea Keiz
Länge
40 min