INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-195

Porträt mit Schatten I Verlorene Engel

Autorenschaft
Beschreibung

(1) Solo des Choreografn und Tänzers Michael Diekamp, 27 min.

„Für mich gibt es kein Schlüsselerlebnis, was mir die tieferen Zusammenhänge des Tanzes in besonderer Weise erschlossen hätte. Tanz in seinem komplexen Zusammenspiel seiner Einzelelemente zu erfassen, ist ein langer Prozess. Viele Erkenntnisse verdanke ich den Schwierigkeiten meiner Schüler: Wege und Brücken zu finden, diese Schwierigkeiten zu überwinden, eröffnen eine tiefere Sicht auf die inneren Zusammenhänge im Tanz.“ (M. Diekamp)
(2) Choreografie von M. Diekamp, Tänzer M. Diekamp und Barbara Passow, 5 min. (Aufzeichnung unvollständig)

(...) Barbara Passow. Sie hatten sich schon an der Folkwangschule - wie es so schön heißt - gesucht und gefunden. Es ist absolut unmöglich, sich jetzt auch nur irgendwie vorstellen zu müssen, dass einer der beiden aus dieser berührenden, fast symbiotischen und dennoch gegensätzlichen Gemeinsamkeit, zu der auch zwei Söhne gehören, ausgebrochen ist. In ihrem 1990 in Bremen uraufgeführten Stück „Verlorene Engel“ suchen sich zwei auf der Bühne, streben auseinander, bis sie mit den Rücken aneinander stoßen. Und nicht mehr voneinander lassen können. Schicksalhaft, aufregend, in Freud und Leid.

(Quelle: tanznetz.de)

Details zur Aufzeichnung nicht bekannt, das Werk Diekamps außerhalb seiner Lehrtätigkeit ist nicht genau dokumentiert. (dS)

Choreographie
Darsteller
Michael Diekamp (1), Barbara Passow, Michael Diekamp (2)
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
2010
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
n.n.
Länge
32 min