INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1678

Ophelias Children

Beschreibung

Ophelia begann ihre Karriere, indem sie sie beendete. Der Charme weiblicher Ausweglosigkeit machte sie zur schönsten Wasserleiche der Literaturgeschichte. Freunde behaupten zwar, sie habe in Wahrheit einfach ihre Sachen gepackt, Hamlet eine schallende Ohrfeige gegeben und sei in ein Taxi gestiegen. Aber was wirklich an diesem Tag geschah, an diesem letzten Tag in ihrem Leben, das wissen nur Ophelias Children.
Ophelias Children, sechs TänzerInnen und drei Musiker, kennen die andere, die verborgene Seite der Story: den Moment der Entscheidung und das innere Leben der vielen kleinen Momente zuvor, die niemand beachtet hat. Der letzte Tag: ein Rückblick in Kapiteln, eine Feier jeder noch so einfachen Handlung: Zähne putzen, Haare kämmen, Schwimmkurs.
Aber ist das, was banal scheint, gleichzeitig unwichtig? Oder hätte Ophelia durch die Wahl der blauen Zahnbürste ihren Selbstmord verhindern können? Und wie verlässt man seinen Körper, um ihn wieder zu finden?
Today, I marry the world. (Quelle: Tacheles)

Ebenfalls verfügbar: Aufzeichnung vom Folgetag (Masterarchiv).

Choreographie
Darsteller
Alex Sieber, Christophe Lineré, Heikyoung Kim, Jessy Tuddenham, Karen Bösser
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Freitag, 08. September 2006
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
52 min