INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1516

Which club?

Beschreibung

Dieses Solo ist das Resultat des Zusammenarbeit mit der philippinischen Tänzerin Unita Galiluyo.Es handelt sich um das Thema Bürokratie,genauer gesagt,wie Ausländerbehörden,Arbeitsämter,Bürgerämter und andere bürokratische Institutionen den beruflichen Status "Zeitgenössischer Tänzer/-Innen" behandeln.Diese Auseinandersetzung mit der Bürokratie wird durch Melancholie und Einsamkeit ausgedrückt,die sich zu Frustration und Wut weiterentwickelt.Es interessiert mich weiterhin,die Begegnung mit dem machtausübenden Beamten an sich,die sich für die Antragssteller/-Innen oft zu entscheidenden,existenziellen Lebenssituationen entwickeln.Was passiert,wenn man immer wieder in Situationen gerät,in denen bürokratische Formaliäten eine Sackgasse schaffen,aus der man keinen Ausweg mehr findet?"Which Clubß oder "In welchem Club tanzen Sie?" wurde Unita Galiluyo von einer Beamtin gefragt,nachdem sie ihren Beruf (Zeitgenössische Tänzerin) genannt hatte.So entstand der Titel des Stückes.

Choreographie
Darsteller
Unita Gay Galiluyo
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Dienstag, 03. Januar 2006
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Andreas Keiz
Länge
12 min
Schlagworte